Banner Viadrina

Lektorat Języka Polskiego

Herzlich willkommen!


10_02_2014Studi-Kommunikation_MG_6323_600 ©Heide Fest


Aktuelles

Kursangebot im Wintersemester 2022/23


Prüfungstermine


Kulinarischer Workshop für Studierende des Lektorats Polnisch

Alle Studierenden, die lernen möchten, selbst Pierogi herzustellen, laden wir zu einem Workshop am 24.01.2023 um 18-20 Uhr ins Katholische Studierendenzentrum in Słubice herzlich ein. Mehr Infos bei den Dozent*innen.


Kulturabend in der Nachbarstadt Słubice

Eindrücke vom Besuch in der Galerie Okno in Słubice am 13.12.2022


Anmeldung zu den Kursen der Wissenschaftskommunikation

UNIcert® III / Zertifikat „Wissenschaftskommunikation“

In der Fremdsprachenausbildung „Wissenschaftskommunikation“ werden die Studierenden auf die Anforderungen eines Studiums im Ausland und auf die Fremdsprachenanforderungen entsprechender akademischer Berufe vorbereitet. Ziel ist der Aufbau einer fach- bzw. fachbereichsbezogenen interkulturellen Diskurskompetenz.

Die Ausbildung umfasst verschiedene Module à 2 Unterrichtseinheiten, die in beliebiger Reihenfolge und auch innerhalb eines Semesters belegt werden können. Für die Zulassung zur Abschlussprüfung UNIcert ® III müssen insgesamt 4 Module zu je 2 LVS (= 8 LVS) absolviert werden.

Die Module haben unterschiedliche Schwerpunkte: mündliche Wissenschaftskommunikation und schriftliche Wissenschaftskommunikation.

Die Fertigkeiten, über die die Studierenden am Ende der Ausbildung verfügen sollen, können in „reinen“ Fremdsprachenkursen erworben werden oder aber in sogenannten „Kombikursen“, die in Zusammenarbeit zwischen dem Lektorat Polnisch und dem Zentrum für Interdisziplinäre Polenstudien (ZIP) (https://www.zip.europa-uni.de/de/index.html) konzipiert und seit Sommersemester 2012 regelmäßig für MA-Studierende angeboten werden. In der kombinierten Variante setzt die Teilnahme das Bestehen der Prüfung UNIcert® II / Allgemeinsprache Polnisch bzw. gleichwertige Sprachkenntnisse voraus (Einstufung durch das Lektorat Polnisch). Leistungsnachweise im Rahmen der Fachlehrveranstaltung erfolgen je nach Aufwand (3 – 9 ECTS-Punkte); im Rahmen des Sprachkurses sind zusätzliche Aufgaben zu bearbeiten.

„Prüfungsordnung für die studienbegleitende Fremdsprachenausbildung am Sprachenzentrum der Europa-Universität Viadrina finden Sie hier.


Logo_ukraine@viadrina_rgb ©Viadrina