Banner Viadrina

Kursbeschreibung

Polnisch: Grundstufe 1

Lehrbuch:

Małgorzata Małolepsza, Aneta Szymkiewicz: Hurra!!! Po polsku 1. Kraków 2010, Lektionen 1 - 6
 

Programm:

Grammatik

Kommunikation

Wortschatz

Alphabet

Zahlen 1 – 1000

 sich und andere vorstellen

nach Personen und Sachen fragen

begrüßen und verabschieden

sich bedanken und entschuldigen

Personen und Dinge beschreiben

Angaben über sich und andere machen (Nationalität, Alter, Wohnsitz, Beruf, Hobby, Telefonnummer, E-Mail, Fremdsprachen)

nach der Herkunft und Familie fragen

Vorlieben

Gefallen und Nichtgefallen ausdrücken

Begründen

Fragen nach Informationen

Zeitangaben machen

über Essen sprechen

Essen bestellen

Tagesablauf beschreiben

 grundlegende Redewendungen

grundlegende Adjektive

grundlegende Verben

persönliche Angaben

Familie

Farben

Berufe

Hobbys, Sport

Cafe, Restaurant

Essen und Trinken

Uhrzeit, Wochentage, Tageszeiten

 

 

Substantiv:

Nominativ Singular

Akkusativ Singular

Instrumental Singular und Plural

Pronomen

Personalpronomen im Nominativ, Akkusativ  und Instrumental

Possessivpronomen im Nominativ Singular;

Demonstrativpronomen im Nominativ Singular;


 

Adjektiv

Nominativ Singular und

Akkusativ Singular

Instrumental Singular und Plural

Verb

3 Koniugationsgruppen (-m, -sz; -ę, -isz/-ysz; -ę, -esz)

Präsens

 

 

Grundstufe 2

Lehrbuch:

Małgorzata Małolepsza, Aneta Szymkiewicz: Hurra!!! Po polsku 1. Kraków 2010, Lektionen 7 - 11

Programm:

Grammatik

Kommunikation

Wortschatz

Ordnungszahlen

Grundzahlen (Wiederholung und Erweiterung)

den Tagesablauf beschreiben

Uhrzeit angeben

sich verabreden

etwas vorschlagen

Fahrkarten kaufen

Einkäufe machen

Personen beschreiben 

über vergangene Ereignisse berichten

 über Pläne und Vorsätze sprechen

Tagesablauf

Wochentage, Monate

Tagesabschnitte

Alltag und Freizeit

Einkäufe

Kleidung


 

 

 

Substantiv:

Genitiv Singular

Lokativ und Genitiv Singular in Verbindung mit  Uhrzeit

Genitiv Plural

Pronomen

Personalpronomen im Genitiv und Instrumental – Singular und Plural

Adjektiv

 Genitiv Singular und Plural

Verb

3 Koniugationsgruppen (die -a, -e und -i/-y-Gruppe) – Wiederholung und Vertiefung

Verben der Fortbewegung

Präsens (Wiederholung und Vertiefung)

Präteritum

Futur

Syntax

syntaktische Eigenschaften der Grundzahlwörter

Polnisch – Mittelstufe 1

Lehrbuch:

Małgorzata Małolepsza, Aneta Szymkiewicz: Hurra!!! Po polsku 1. Kraków 2010, Lektionen 12 – 16

Im Kurs wird auch eigenes Material verwendet.

Programm:

Grammatik

Kommunikation

Wortschatz

Substantiv:

Lokativ Singular und Plural

Lokativ und Genitiv in Verbindung mit Datum

Vokativ

 

 

Ortsangabe

Bitte ausdrücken

Nach Informationen fragen

Meinung äußern und begründen

Gefallen / Missfallen ausdrücken

Reisen

Wohnung beschreiben

eine Wohnung suchen und mieten

Datumsangaben

Termine absprechen

über Vergangenheit sprechen

Glückwünsche schreiben und aussprechen

Wohnort und Stadt

Himmelsrichtungen

Touristische Attraktionen in Polen

Urlaub

Aktivitäten, Freizeit

Wohnung (Räume und Ausstattung)

Wetter

Monate

Jahreszeiten

Körperteile

Gesundheit

Lebenslauf

Glückwünsche

Einladungen

Feste und Veranstaltungen


 

 

Adjektiv

Lokativ Singular und Plural

Vokativ Singular und Plural

Pronomen

Personalpronomen im Lokativ

 

Präpositionen

Präposition und Kasus

 

Verb

Präteritum

Aspekt im Präteritum

Adverb

Bildung (und ev. Steigerung) von Adverbien

 

Polnisch – Mittelstufe 2

 

Lehrbücher:

Agnieszka Burkat, Agnieszka Jasińska: Hurra!!! Po polsku 2. Kraków 2010, Lektionen 1 – 10

Programm:

Grammatik

Kommunikation

Wortschatz

Substantiv:

Nominativ Plural Personalform

 

Dativ Singular und Plural

 

 

über Kleider reden

 

eigene Meinung ausdrücken

 

über Wetter sprechen

 

über Vergangenes erzählen

 

über Pläne und Zukunft sprechen

 

reale Bedingung nennen

 

sich entschuldigen (bei Verhinderung, Verspätung u.ä.)

 

Weg beschreiben (Wiederholung und Ergänzung)

 

Beschreibung von Personen (Vertiefung)

 

Vergleich (Wiederholung und Ergänzung)

 

Meinung äußern

 

über Gesundheit sprechen

 

nach dem Befinden Fragen (Wiederholung und Vertiefung)

 

beim Arzt

 

Ratschläge geben

 

Kritik oder Zufriedenheit ausdrücken

 

 

Kleider

 

Aussehen

 

Körperteile

 

Beschwerden, Ärzte

 

Wetter

 

Verabredungen

 

Termine

 

Film und Regisseure

 

Eigenschaften

 

gesundes Leben, Alltagsgewohnheiten

 

Medien

 

Kultur

 

Ausbildung

Adjektiv

Steigerung der Adjektive (Wiederholung)

 

Nominativ Plural Personalform

 

Dativ Singular und Plural

 

Pronomen

Personalpronomen in allen Fällen

 

Possessivpronomen im Nominativ Plural Personalform

 

Demonstrativpronomen im Nominativ Plural Personalform

 

Ordnungszahlen (Wiederholung)

 

Grundzahlen (Wiederholung und Ergänzung)

 

Verb

Aspekt (Wiederholung)

 

Konjunktiv

 

Imperativ

 

direkte und indirekte Rede

 

Passiv und Aktiv der Verben

 

adjektivische Partizipien

 

Adverbialpartizipien

 

Adverb

 

Steigerung der Adverbien

Syntax

syntaktische Eigenschaften der Grundzahlwörter

 

Oberstufe

In der Oberstufe kann man zwischen drei Kursarten wählen. Alle Kurse bereiten auf die Prüfung UNIcert ® II / Abschluss der Hochschulspezifischen Fremdsprachenausbildung vor, richten sich jedoch an unterschiedliche Zielgruppen.

Voraussetzungen für die Zulassung zur Prüfung UNIcert ® II / Abschluss der Hochschulspezifischen Fremdsprachenausbildung:

  • für Studierende, deren Muttersprache Deutsch ist: Oberstufe Mündlicher Ausdruck (2 SWS) und Oberstufe Schriftlicher Ausdruck (2 SWS)
  • für Studierende mit Herkunftssprache Polnisch: Oberstufe Schriftlicher Ausdruck (2 SWS) und Oberstufe Kurs pisania dla osób bilingualnych (2 SWS)

Der Kurs Oberstufe Mündlicher Ausdruck (2 SWS) richtet sich ausschließlich an Studierende, deren Muttersprache Deutsch ist. Es geht um die Verbesserung der mündlichen Kompetenz und des Hörverstehens sowie um die Erweiterung des Wortschatzes.

Der Kurs Oberstufe Schriftlicher Ausdruck (2 SWS) ist für alle Studierenden mit der entsprechenden Berechtigung (erfolgreich abgeschlossene Mittelstufe 2) offen. Ziel des Kurses ist die Verbesserung schriftlicher Kommunikationsfähigkeit.

Der Kurs Oberstufe Kurs pisania dla osób bilingualnych (2 SWS) richtet sich vor allem an Studierende mit Herkunftssprache Polnisch sowie an Personen, die über sehr gute Polnischkenntnisse verfügen. Der Kurs widmet sich den speziellen Anforderungen beim Verfassen polnischer Texte. Ganz gezielt werden der Wortschatz, die Grammatik, die Rechtschreibung und das Schreiben von Texten trainiert.

Um Polnisch gut sprechen und schreiben zu können, muss man wissen, wie es richtig geht. Daher ist die Grammatik ein Bestandteil aller Kurse, wird aber integrativ behandelt und auf der Basis anspruchsvoller Texte vermittelt.

 

Lehrbuch:

Małgorzata Małolepsza, Aneta Szymkiewicz: Hurra!!! Po polsku 2. Kraków 22007, Lektionen 11 – 20. Die Grammatik wird im Kurs integrativ behandelt.

Grammatik

Kommunikation

Wortschatz

Substantiv:

Deverbale Substantive

Hörverstehen (aktuelle und studienbezogene Themen)

Kurzreferate

Präsentationen

Diskussion

Freies Sprechen

Schriftliche Kommunikation:

Texttypen:

Brief, E-Mail, Erörterung, Kommentar, Zusammenfassung, Paraphrase

Studium

Gesellschaftliches Leben

Gender

Arbeit

Ökologie

Sprache(n)

Kultur

neue Technologien

Verb

Konjunktiv

Partizipien

Passiv

Syntax (Wiederholung und Vertiefung)

Gleichgeordnete Sätze

Nebensätze:

Subjekt- und Objektsätze,

Adverbialsätze,

Temporalsätze,

Konditionalsätze

Kausalsätze

Konzessivsätze

Konsekutivsätze

Finalsätze

Subjektlose Sätze

direkte und indirekte Rede


UNIcert® III / Zertifikat „Wissenschaftskommunikation“

 In der Fremdsprachenausbildung „Wissenschaftskommunikation“ werden die Studierenden auf die Anforderungen eines Studiums im Ausland und auf die Fremdsprachenanforderungen entsprechender akademischer Berufe vorbereitet. Ziel ist der Aufbau einer fach- bzw. fachbereichsbezogenen interkulturellen Diskurskompetenz.

 Die Ausbildung umfasst zwei Zertifikatskurse, die in beliebiger Reihenfolge und auch innerhalb eines Semesters belegt werden können.

Die Zertifikatskurse haben unterschiedliche Schwerpunkte, und zwar mündliche Wissenschaftskommunikation und schriftliche Wissenschaftskommunikation.

Beide Kurse bereiten auf den Abschluss UNIcert ® III vor und müssen absolviert werden.