Banner Viadrina

Kursbeschreibung

 

Polnisch: Grundstufe 1

Lehrbuch:

Iwona Stempek, Anna Stelmach, Sylwia Dawidek, Aneta Szymkiewicz: „Krok po kroku – polski“. Poziom A1. Kraków 2010, Lektionen 1 - 8

 

Programm:

Grammatik

Kommunikation

Wortschatz

Alphabet

 

Zahlen 1 – 1000

 

 

sich und andere vorstellen

 

nach Personen und Sachen fragen

 

begrüßen und verabschieden

 

sich bedanken und entschuldigen

 

Personen und Dinge beschreiben

 

Angaben über sich und andere machen (Nationalität, Alter, Wohnsitz, Beruf, Hobby, Telefonnummer, Fremdsprachen)

 

nach der Herkunft fragen

 

Vorlieben

 

Gefallen und Nichtgefallen ausdrücken

 

Einkaufen

 

 

 

grundlegende Redewendungen

 

grundlegende Adjektive

 

grundlegende Verben

 

persönliche Angaben

 

Familie

 

Farben

 

Berufe

 

Hobbys, Sport

 

Lebensmittelladen, Einkaufszentrum, Kiosk

 

Essen und Trinken

 

Gerichte

 

 

Substantiv:

Nominativ Singular

 

Akkusativ Singular

 

Instrumental Singular und Plural

 

Pronomen

Personalpronomen im Nominativ und Instrumental

 

Possessivpronomen im Nominativ Singular;

im Akkusativ Singular; im Instrumental Singular und Plural

 

Demonstrativpronomen im Nominativ Singular;

im Akkusativ Singular; im Instrumental Singular und Plural

 

Adjektiv

Nominativ Singular und

 

Akkusativ Singular

 

Instrumental Singular und Plural

 

Verb

 

3 Koniugationsgruppen (die -a, -e und -i/-y-Gruppe)

 

Präsens

 

 

 

Grundstufe 2

Lehrbuch:

Iwona Stempek, Anna Stelmach, Sylwia Dawidek, Aneta Szymkiewicz: „Krok po kroku – polski“. Poziom A1. Kraków 2010, Lektionen 9 - 14

 

Programm:

Grammatik

Kommunikation

Wortschatz

Ordnungszahlen

 

Grundzahlen (Wiederholung und Erweiterung)

 

 

sich verabreden

 

etwas vorschlagen

 

im Restaurant bestellen

 

über Essgewohnheiten sprechen

 

Tisch reservieren

 

nach dem Besitzer fragen

 

den Tagesablauf beschreiben

 

über vergangene Ereignisse berichten

 

eine Stadt beschreiben

 

Weg beschreiben

 

 

 

Essen und Trinken

 

Tagesablauf

 

Tagesabschnitte

 

Alltag und Freizeit

 

Stätten und Objekte in der Stadt

 

 

 

Substantiv:

Nominativ Plural Sachform

 

Akkusativ Plural Sachform

 

Genitiv Singular Lokativ und

 

Genitiv in Verbindung mit Uhrzeit

 

Pronomen

Possessivpronomen im Nominativ Plural Sachform;

im Akkusativ Plural Sachform

 

Demonstrativpronomen im Nominativ Plural Sachform;

im Akkusativ Plural Sachform; im Instrumental Singular und Plural

 

Personalpronomen im Instrumental Singular und Plural; im Akkusativ Singular und Akkusativ Plural

 

Adjektiv

Nominativ Plural Sachform

 

Akkusativ Plural Sachform

 

Genitiv Singular

 

Verb

 

3 Koniugationsgruppen (die -a, -e und -i/-y-Gruppe) – Wiederholung und Vertiefung

 

Verben der Fortbewegung

 

Präsens (Wiederholung und Vertiefung)

 

Präteritum

 

Syntax

syntaktische Eigenschaften der Grundzahlwörter

 

Polnisch – Mittelstufe 1

Lehrbuch:

Iwona Stempek, Anna Stelmach, Sylwia Dawidek, Aneta Szymkiewicz: „Krok po kroku – polski“. Poziom A1. Kraków 2010, Lektionen 15 - 22

Im Kurs wird auch eigenes Material verwendet.

 

Programm:

Grammatik

Kommunikation

Wortschatz

Substantiv:

Genitiv Plural

 

Lokativ Singular und Plural

 

Lokativ und Genitiv in Verbindung mit Datum

 

Dativ Singular und Plural

 

Vokativ

Einkaufen

 

Bitte ausdrücken

 

über Zukunftspläne sprechen

 

Meinung äußern

 

Gefallen / Missfallen ausdrücken

 

Wohnung beschreiben

 

eine Wohnung suchen und mieten

 

Reisen

 

Datumsangaben

 

Glückwünsche

 

Einladungen annehmen / ablehnen

 

Feste und Veranstaltungen

 

Telefonieren

 

Verabredungen

 

Termine

 

Uhrzeiten, Alltag

 

Ortsangabe

 

ein Programm zusammenstellen

 

Glückwünsche schreiben und aussprechen

 

 

Maß- und Mengenbezeichnungen

 

Post

 

Wetter

 

Monate

 

Jahreszeiten

 

Befinden

 

Wohnung (Räume und Ausstattung)

 

Himmelsrichtungen

 

Touristische Attraktionen in Polen

 

Lebenslauf

 

Aktivitäten, Freizeit

 

Monate

 

Wochentage (Wiederholung)

 

Alltagshandlungen

 

Lebenslauf

 

Jugendaustausch

 

Himmelsrichtungen

 

Glückwünsche

 

Geschenke

 

Einladungen

 

Fest und Veranstaltungen

 

 

Adjektiv

Steigerung der Adjektive

 

Dativ Singular und Plural

 

Lokativ Singular und Plural

 

Vokativ Singular und Plural

 

Genitiv Plural

 

Pronomen

Personalpronomen in allen Fällen

 

Ordnungszahlen (Wiederholung)

 

Grundzahlen (Wiederholung und Ergänzung)

 

Verb

Präteritum

 

Aspekt

 

zusammengesetztes und einfaches Futur

 

Imperativ

Syntax

syntaktische Eigenschaften der Grundzahlwörter

Konditionalsatz mit „jeżeli“

 

Polnisch – Mittelstufe 2

 

Lehrbücher:

Iwona Stempek, Anna Stelmach, Sylwia Dawidek, Aneta Szymkiewicz: „Krok po kroku – polski“. Band 1. Kraków 2010, Lektionen 23 – 26

Iwona Stempek, Anna Stelmach, Sylwia Dawidek, Aneta Szymkiewicz: „Krok po kroku – polski“. Band 2. Kraków 2012, Lektionen 4 - 7

Im Kurs wird auch eigenes Material verwendet.

 

Programm:

Grammatik

Kommunikation

Wortschatz

Substantiv:

Nominativ Plural Personalform

 

Dativ Singular und Plural

 

 

über Kleider reden

 

eigene Meinung ausdrücken

 

über Wetter sprechen

 

über Vergangenes erzählen

 

über Pläne und Zukunft sprechen

 

reale Bedingung nennen

 

sich entschuldigen (bei Verhinderung, Verspätung u.ä.)

 

Weg beschreiben (Wiederholung und Ergänzung)

 

Beschreibung von Personen (Vertiefung)

 

Vergleich (Wiederholung und Ergänzung)

 

Meinung äußern

 

über Gesundheit sprechen

 

nach dem Befinden Fragen (Wiederholung und Vertiefung)

 

beim Arzt

 

Ratschläge geben

 

Kritik oder Zufriedenheit ausdrücken

 

 

Kleider

 

Aussehen

 

Körperteile

 

Beschwerden, Ärzte

 

Wetter

 

Verabredungen

 

Termine

 

Film und Regisseure

 

Eigenschaften

 

gesundes Leben, Alltagsgewohnheiten

 

Medien

 

Kultur

 

Ausbildung

Adjektiv

Steigerung der Adjektive (Wiederholung)

 

Nominativ Plural Personalform

 

Dativ Singular und Plural

 

Pronomen

Personalpronomen in allen Fällen

 

Possessivpronomen im Nominativ Plural Personalform

 

Demonstrativpronomen im Nominativ Plural Personalform

 

Ordnungszahlen (Wiederholung)

 

Grundzahlen (Wiederholung und Ergänzung)

 

Verb

Aspekt (Wiederholung)

 

Konjunktiv

 

Imperativ

 

direkte und indirekte Rede

 

Passiv und Aktiv der Verben

 

adjektivische Partizipien

 

Adverbialpartizipien

 

Adverb

 

Steigerung der Adverbien

Syntax

syntaktische Eigenschaften der Grundzahlwörter

 

Oberstufe

In der Oberstufe kann man wahlweise zwei Kurstypen besuchen. Beide Kurstypen bereiten auf die Prüfung UNIcert ® II / Allgemeinsprache vor, richten sich jedoch an unterschiedliche Adressatengruppen.

 

Typ 1:Der Kurs Oberstufe Mündlicher Ausdruck und Schriftlicher Ausdruck (mit jeweils 2 SWS) ist ausschließlich für deutsche Muttersprachler gedacht. Ziel des Kurses ist die Verbesserung mündlicher und schriftlicher Kommunikationsfähigkeit.

Typ 2: Der Kurs Oberstufe (4 SWS) ist für deutsche Muttersprachler mit sehr guten Polnischkenntnissen sowie für fast bilinguale Studierenden bestimmt. Ziel des Kurses ist vor allem die Verbesserung der schriftlichen Kompetenz. Von den Teilnehmern wird die Bearbeitung schriftlicher Aufgaben erwartet (v. a. Textzusammenfassungen, argumentative Texte, Kommentare). Der Leistungsnachweis erfolgt auf der Grundlage eines benoteten Tests sowie der schriftlichen Leistungen bei 75%iger Teilnahme.

 

In diesen Kursen findet kein Grammatikunterricht statt; besondere Themen der Grammatik werden auf der Basis anspruchsvoller Texte vermittelt.

 

 

UNIcert® III / Zertifikat „Wissenschaftskommunikation“

 In der Fremdsprachenausbildung „Wissenschaftskommunikation“ werden die Studierenden auf die Anforderungen eines Studiums im Ausland und auf die Fremdsprachenanforderungen entsprechender akademischer Berufe vorbereitet. Ziel ist der Aufbau einer fach- bzw. fachbereichsbezogenen interkulturellen Diskurskompetenz.

 

 Die Ausbildung umfasst zwei Zertifikatskurse, die in beliebiger Reihenfolge und auch innerhalb eines Semesters belegt werden können.

 

Die Zertifikatskurse haben unterschiedliche Schwerpunkte, und zwar mündliche Wissenschaftskommunikation und schriftliche Wissenschaftskommunikation.

Beide Kurse bereiten auf den Abschluss UNIcert ® III vor und müssen absolviert werden.