Banner Viadrina

Oberstufe

Oberstufe
Erwartungshorizont

Im Verlauf dieser Stufe wird erwartet,  dass die Studierenden Sprachfertigkeit, Vokabel- und Grammatikkenntnisse verbessern, um zentrale Ideen aus Texten, Radioprogrammen und Videos unterschiedlicher Art zu  verstehen. Dabei geht es konkret um Nachrichten, Reportagen, Publikationen, Meinungsäußerungen und allgemeine wissenschaftliche Texte ohne Fachsprache. Dazu gehören auch TV- Nachrichten, Dokumentationen und Filme mit durchschnittlichen Anforderungen.

Die Studierenden können Themen aus den unterschiedlichen Medien analysieren und flüssig diskutieren, ihren Standpunkt verteidigen und Argumente beibringen, die ihre Position stärken. Schriftlich wird ein zusammenhängender Ausdruck erwartet, sodass die Studierenden Texte mit logischer Struktur produzieren können. Dazu gehört die korrekte Anwendung von grammatikalischen Strukturen jeglicher Art und einem soliden Wortschatz (allgemein und thematisch).

Schwerpunkte und Struktur der Kurse

Bezüglich der unterschiedlichen Fähigkeiten, die man zum Erlernen der Sprache benötigt sind die Kurse der Oberstufe in zwei Hauptgruppen unterteilt:
Gruppe A: Schwerpunkt Textproduktion/ Leseverständnis Gruppe B: Schwerpunkt Hörverstehen/ Ausdruck

Jeder Studierende muss zwei Kurse der Oberstufe bestehen. Es wird empfohlen (ist aber nicht vorgeschrieben), dass jeweils ein Kurs der beiden Gruppen besucht wird. So kann garantiert werden, dass in allen für das Examen Unicert II relevanten Prüfungsaspekten das nötige Wissen vermittelt wurde.

Themen

Die Kurse sind außerdem thematisch aufgebaut. Das bedeutet, dass sich im Sommersemester 2017 alle Spanischkurse der Oberstufe mit mindestens einem (ggf. beiden) der folgenden Hauptthemen beschäftigt:
„Migración“ „Redes Sociales“

Bewertung der Kurse

Zum Bestehen der Kurse muss erfolgreich eine Abschlussprüfung abgelegt werden. Die Prüfung orientiert sich in jeder Gruppe am Schwerpunkt des Kurses, also entweder Textproduktion und Leseverständnis oder Hörverstehen und Ausdruck. Die Voraussetzungen, um an jener Abschlussprüfung teilzunehmen, legt der zuständige Kursleiter fest (Mitarbeit im Unterricht, mündliche Präsentation, Projekte, etc.).

Prüfung Unicert II/ „HF“

Eine Einschreibung zur Prüfung „Unicert II” ist nur nach erfolgreicher Ablegung von zwei Oberstufenkursen möglich (bzw. nach entsprechender Einstufung oder Anerkennung). Die Prüfung „Unicert II“ ist komplett unabhängig von den Abschlussprüfungen der jeweiligen Kurse.

Abschluss der Stufe

Nach erfolgreichem Abschluss dieses Teils der Sprachausbildung haben die Studierenden ein Sprachniveau erreicht, was äquivalent zum Level B2 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen (GER) ist.