Banner Viadrina

Willkommen! Witam! Soyez les bienvenus ! Hoş geldiniz!

Dr. Andreas Bahr: Zur Person

Wissenschaftlicher Mitarbeiter / Lektor für Französisch am Sprachenzentrum der Europa-Universität Viadrina

Kommissarischer Leiter des Sprachenzentrums (01.05.-14.09.2021)

Muttersprache: Deutsch. Unterrichtete Sprache: Französisch.
Weitere Fremdsprachen: Englisch (~ Niv. C1 GER), Polnisch (~B2), Spanisch (~B2), Italienisch (~B1), Türkisch (~B1)
Mitgliedschaften: 
AKS - Arbeitskreis der Sprachenzentren an Hochschulen e. V.
(Persönliches Mitglied; seit Juni 2020 kooptiertes Mitglied der Ständigen Kommission des AKS für ein Projekt zum Urheberrecht)
DGFF - Deutsche Gesellschaft für Fremdsprachenforschung
LAG BB - Länderarbeitsgemeinschaft der Hochschullektor*innen
Berlin Brandenburg (mehrjähriges Mitglied im Vorstand, zuletzt wiedergewählt im November 2020)

Tätigkeitsfelder

  • Planung und Durchführung universitärer Sprachlehrveranstaltungen (einschl. Intensivkurse und Workshops) und Prüfungen nach den Richtlinien von UNIcert® (Stufen I bis III) ; besonderes Interesse für autonomie-fördernde Lernformen, Sprachmittlung (Gruppen-dolmetschen, "Sprachmediation") sowie die Integration der Fach- und Sprachausbildung

  • Mitwirkung an der Entwicklung des Curriculums Französisch mit Bezug auf den Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen (GER); Koordination der Tätigkeit von Lehrbeauftragten bzw. der Arbeit des Lektorats als Ganzes

  • Projekte zur Kommunikation in der Grenzregion bzw. zur Mehrsprachigkeit in Europa (Tertiärsprachen, Lesekompetenz, Lernen im Tandem, Interkulturelles Lernen, EU-Netzwerkprojekte)

  • Koordination der Sprachausbildung am Collegium Polonicum (1999-2000) sowie des Lehrangebots in Türkisch (seit 2016)
  • Mitwirkung in Arbeitsgruppen des Sprachenzentrums (u. a. sprachübergreifende Prüfungsausschüsse, Curriculumentwicklung, Autonomes Lernen, Evaluation, Einführungswoche,...)

  • Mitarbeit in der universitären Selbstverwaltung (Konzil 1993 – 1995, Personalrat 2002 – 2006, Akademischer Senat 01/2017 - 07/2017, 12/2017 - 07/2019 und 11/2019 - 05/2021)