Banner Viadrina

Oberstufe

Die Ausbildung kann wahlweise mit einem Kurs von Typ A oder von Typ B begonnen werden; es ist auch möglich, beide Kurse im selben Semester zu besuchen. Alle Kurse bereiten auf die Prüfung UNIcert ® II / HF (= 'Hochschulspezifische Fremdsprachenausbildung') vor, die sich am Niveau B2 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen (GER) orientiert. Jedoch haben sie unterschiedliche Schwer-punkte und ergänzen einander. Daher sollten die beiden gewählten Kurse nicht demselben Kurstyp angehören. ι Materialien zur Oberstufe

Typ A: Ziel dieser Kurse ist die Verbesserung des Leseverstehens und des schriftlichen Ausdrucks. Die thematischen Schwerpunkte können von Kurs zu Kurs etwas unterschiedlich sein, orientieren sich aber an einem gemeinsamen Bestand an Themen u. a. aus dem Bereich der aktuellen französischen Landeskunde. Neben regelmäßiger und aktiver Teilnahme wird die Lektüre journalistischer Texte und die Bearbeitung schriftlicher Aufgaben erwartet (v. a. argumentativer Texte nach Art der französischen "dissertation"). Der Leistungsnachweis erfolgt durch  eine Abschlussprüfung (Leseverstehen und schriftlicher Ausdruck). Hinzu kommt - neben den schriftlichen Aufgaben während des Kurses - ein obligatorischer, aber nicht bewerteter Zwischentest zum Leseverstehen.

Typ B: Diese Kurse orientieren sich an einem jeweils unterschiedlichen (z. B. historischen, literarischen, gesellschaftlichen) Rahmenthema und haben die Verbesserung insbesondere des Hörverstehens sowie des mündlichen Ausdrucks zum Ziel. Neben regelmäßiger Anwesenheit wird vor allem die aktive Teilnahme erwartet (Kurzreferat, Beteiligung an Diskussionen usw.). Der Leistungsnachweis erfolgt durch einen Kursabschluss-Test (Hörverstehen und mündlicher Ausdruck).  Hinzu kommt ein obliga
torischer, jedoch nicht bewerteter Zwischentest zum Hörverstehen.

Auf der Oberstufe findet in der Regel kein „Grammatikunterricht" statt; bei Bedarf werden jedoch Spezifika insbesondere der französischen Syntax  und Stilistik gezielt angesprochen. Als Referenzgrammatik wird empfohlen: Klein, H.-W./Kleineidam, H., Grammatik des heutigen Französisch. Stuttgart: Klett Verlag (ISBN 3-12-521720-2).